Startseite
titelstory
blitzlicht
friday news
friday medien
friday extra
friday web tv
regional aktuell
lokal rundschau
lokale politik
veranstaltungen
volksgläubigkeit
bezirksstadt news
service
gästebuch
tirol heute tv orf
tageslesung
schott
gottesdienste
pfarrbriefe
alte fotos
links

Im Blitzlicht 1

Gendarmerie-Oberst Helmuth Mühlmann zum Gedenken

JENBACH (tti). In seinem 75. Lebensjahr verstarb nach Krankheit am 5. Jänner 2015 der ehemalige Gendarmerieoffizier Oberst Helmuth Mühlmann. "Nicht die Jahre in unserem Leben zählen, sondern das Leben in unseren Jahren" - kündet der Partezettel.

Die in den Öffentlichkeit über Jenbach hinaus durch etlicher Vereins- und Gemeindeaktivitäten bekannte Persönlichkeit wurde am Samstag. 10. Jänner 2015 nach einer Trauerfeier um 11 Uhr in der Pfarrkirche St. Wolfgang unter großer Anteilnahme zu Jenbach am Ortsfriedhof verabschiedet.

Helmuth Mühlmann war von 1975 bis 1986 als Revierinspektor Gendarmeriepostenkommandant in Jenbach und kam in der Folge zum Bezirkskommando nach Schwaz. Als Gend. Personalverteter sowie durch umfangreiche Weiterbildungskurse und den erlebten Zeitabschnitt von generellen Dienstrechtumstellungen bei der Bundesgendarmerie ist er in den Gendarmierie-Oberst-Rang befördert worden und nahm dann bis zur Pensionierung als Bezirkspostenkommandant in Kufstein seinen Dienst wahr. Seine Kufsteiner Gendarmeriekollegen verabschiedeten ihn mit einer würdigen Feier am 31. Juli 2000.

In seiner Wahlheimat Jenbach bekleidete der gebürtiger Osttiroler etliche Vereinsämter. So war er jahrzehntelang engagiertes Mitglied beim Jenbacher Männergesangsverein und der Singgemeinschaft. Aber auch auf sportlichem Sektor beim Jenbacher ATSV war Mühlmann an vorderster Stelle durch seine Einsatzfreudigkeit nicht wegzudenken. Ab 1993 leitete Helmuth Mühlmann etliche Jahre den ATSV Jenbach Gesamtverein mit sieben Zweigsektionen und damals mit rund 800 Mitgliedern. Ebenso zeigte er sich zwischendurch auch als Sektionsleiter der Langläufer engagierrt.

Und schließlich saß Helmuth Mühlmann als SPÖ-Gemeinderat von 1988 bis 1998 im Jenbacher Gemeinderat (zwei Perioden, davon die letzten sechs Jahre im Gemeindevorstand) und beeinflußte hier wesentlche Neuerungen im infrastrukturellen Verkehrswesen des Ortes.

Als korrekter wie beflissener Beamter aber auch als verlässlicher Kamerad mit ausgeprägtem sportlichem Teamgeist wird der Verstorbene bei seinen Wegbegleitern in ehrender Erinnerung bleiben!




Helmuth Mühlmann Jenbacher Postenkommandant von 1975 bis 1986.

Foto: Lorenzetti




Helmuth Mühlmann pflegte einen guten Lokalpresse-Kontakt. Foto: Lorenzetti




Druckbare Version

Kontakt Impressum Disclaimer