Im Blitzlicht 1

„The Paul+Max-Amigos“ schafften Raketenstart!

SCHWAZ (Keyston, UPI). In den Charts privater Radioanstalten in Appenzell und Frießland hat das heimische rezeptfreie Nostalgieduo „The Paul+Max-Amigos “ die Konkurrenten „Amigos“ bereits überrundet. Bekanntlich gibt es zwischen beiden Gruppen einen schwelenden Prozess bezüglich der Amigo-Namen-Urheberschaft. Laut jetzt entdeckten Unterlagen hat aber schon in den frühen 70-gern der „Wurzenmax“ die beiden als Amigos betitelt.

Ja und die beiden Schlagerprinter, früher besser unter „brenn-point-brothers“ durch ihren brennsoupsound bekannt, spielen zum Aprilmonatsersten auch die offizielle Eröffnung der Schwazer Moho-Zentrale im Ex-Feuerwehrmagazin ein, und verbinden damit sozusagen auch ihr großes 47 jähriges Bühnenjubiläum zwischen Druckerschwärze (Paul der Brennsuppe-Erfinder) und Dunkelkammer (Max der Entdecker der lokalen Zoom-Brennweite). Vorgetragen werden ihre Erfolgshits wie „Pfundenfronz“ oder „Zillerpaparazzi“. Pauli schreibt und konstruiert nach wie vor auch Texte wie Kontakte für ein Erfolgsduo aus dem Tal der Jodler und Mäxi agiert weiterhin unter dem Pseudonym „Klixmax“ neben der Singerei als Zoommist.